Das Leben haarfrei genießen dank Laser-Haarentfernung in Wien

0

Haarentfernung ist ein Thema, das viele Frauen als lästig empfinden. Das Rasieren der Achseln oder Wachsen der Beine bedarf ständiger Wiederholung. Es führt zu gereizter, irritierter Haut und gelegentlich zu Verletzungen. Das/ Problem behandelt das Aestomed Ambulatorium in Wien. Mit der Lasertechnik entfernen qualifizierte Ärzte die Haare dauerhaft, was die Rasur oder andere Enthaarungsmethoden überflüssig macht. Das Ergebnis ist schöne, glatte Haut, bei der Behaarung keine Rolle mehr spielt.

Laser-Haarentfernung in Wien

Im Aestomed Ambulatorium ist die Haarentfernung von allen gewünschten Körperstellen mit langfristigen Ergebnissen möglich. Zu den üblichen Leistungen gehören die Enthaarung der Achseln, Beine, Arme, Bikinizone, Intimbereich, Bauch, Rücken und Bartentfernung oder -korrektur bei Männern. Der Diodenlaser arbeitet mit langgepulstem Licht, das eine Wellenlänge von 800 Nanometern besitzt. Es trifft auf die Haarwurzel und erzeugt dort Wärme, die der Farbstoff Melanin absorbiert. Das führt zur Zerstörung der Haarfollikel und verhindert das Nachwachsen.

Im Vergleich zur IPL-Technologie, die bisher häufig zur dauerhaften Enthaarung Verwendung fand, arbeiten Diodenlaser präziser und genauer. IPL-Blitzlampen streuen das Licht breit über die entsprechende Körperstelle. Das Licht des Diodenlasers ist zielgerichteter und schont zugleich die Haut. Deshalb findet die Laser-Haarentfernung in Wien bei Aestomed vorrangig mit diesem Gerät statt.

Hohe Erfolgsaussicht bei dunklen Haaren

Das Verfahren zur dauerhaften Haarentfernung im Aestomed Ambulatorium eignet sich für Mann und Frau sowie jede Körperstelle. Zu beachten ist, dass die Chancen auf Erfolg bei dunklem Haar am höchsten sind. Sehr helle, weiße oder graue Haare enthalten kein Melanin mehr, was dazu führt, dass die Lasertechnik nicht funktioniert. In diesem Fall ist auf andere Methoden zurückzugreifen.

Von der Körperbehaarung befinden sich jeweils nur etwa zehn bis 15 Prozent in ihrer Wachstumsphase. Nur dieser Anteil ist innerhalb einer Sitzung behandelbar. Um eine komplette dauerhafte Haarentfernung zu erzielen, braucht es mehrere Sitzungen im Abstand von jeweils sechs bis acht Wochen. Das Verfahren führen bei Aestomed speziell dafür qualifizierte Ärzte durch. Eine Behandlung dauert je nach Körperstelle zwischen 15 Minuten und drei Stunden.

Aestomed Ambulatorium
Rennweg 9
1030 Wien
E-Mail: [email protected]
Tel: +43 1 718 29 29
www.aestomed.at

Teilen.

Über Autor

Wir von vollgutleben.at informieren Sie über die Themen Urlaub, Freizeit und Wellness. Die Redaktion gibt Ihnen Tipps und Empfehlungen für die angesprochenen Themen.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo