Wie ist der CoolSculpting® Behandlungsablauf?

0

Menschen mit unerwünschten Fettpölsterchen leiden unter Umständen an Minderwertigkeitskomplexen. Beispielsweise fühlen sie sich weniger attraktiv und genieren sich für die unliebsamen Röllchen. In der Regel hilft eine Ernährungsumstellung in Verbindung mit Bewegung. Dennoch kommt es vor, dass hartnäckige Speckrollen obgleich sportlicher Betätigung bestehen bleiben. Für diese Personengruppe gibt es eine weitere Möglichkeit, sich von ihnen zu befreien. Ihre überzähligen Fettzellen können die Betroffenen mit der revolutionären Behandlungsmethode des CoolSculptings vernichten. In der Klinik OmniMed in Eisenstadt bieten die fachkundigen Mediziner die „Kältebehandlung“ an.

Wie stellt sich der CoolSculpting Behandlungsablauf dar?

Das CoolSculpting® ermöglicht eine schnelle und schmerzarme Fettreduktion durch die Einwirkung von Kälte. Dadurch können die Verbraucher von einer andauernden Beseitigung des überschüssigen Fettgewebes profitieren. In der Klinik OmniMed erhalten sie eine professionelle Behandlung mit einer qualitativ hochwertigen Technik. Der CoolSculpting Behandlungsablauf beginnt mit einer ausführlichen Beratung. Dabei erfahren die Kunden, welche Ergebnisse zu erwarten sind. Zudem informieren die Mitarbeiter über die anfallenden Kosten.

Der Eingriff findet ausschließlich mit dem geprüften Zeltiq-System statt. Bei dem Kryolipolyse-Verfahren erfolgt die Fettreduktion durch das Einwirken von Kälte. Dadurch kommt es zum kontrollierten Zelltod, der Apoptose. Die Behandlungsmethode verfügt über eine FDA-Zulassung. Das Zertifikat belegt die Wirksamkeit der Therapie. Die Behandlung erfolgt mit einem CoolSculpting-System. Bei größeren Hautflächen besteht die Möglichkeit, zeitgleich zwei dieser Systeme zu verwenden. Die Mitarbeiter von OmniMed bezeichnen die Maßnahme als Dualsculpting.

Der CoolSculpting Behandlungsablauf beginnt mit einer Anamnese der Patienten. Sie zeigen dem Mediziner ihre „Problemzonen“ und erhalten einen Überblick über die Durchführbarkeit der Therapie. Danach präsentiert der behandelnde Arzt ihnen einen Kostenvoranschlag. Nach der Einverständniserklärung der Kunden kommt es zum Behandlungsbeginn. Hierbei setzt der Mediziner einen speziellen Applikator auf die betroffene Hautstelle. Das Gerät erzeugt ein Vakuum und saugt auf die Weise den Behandlungsbereich an. Danach beginnt ein Zyklus einer intensiven Kühlung.

Durch die Kälte setzt der Zelltod ausschließlich im Zielgebiet – dem unerwünschten Fettgewebe – ein. Das restliche Gewebe bleibt verschont. Aufgrund der Kühlung platzen die Zellen und sterben ab. Die Patienten spüren unter Umständen ein leichtes Ziehen. Nach dem Zelluntergang baut der Organismus das abgestorbene Gewebe ab. Die Fettpölsterchen schrumpfen dauerhaft. Die Dauer des Abbaus hängt vom Stoffwechsel der Betroffenen ab. Jedoch zeigt sich der Behandlungserfolg vollständig innerhalb von vier Wochen nach der Therapie.

Nützliche Informationen über das CoolSculpting

Die Behandlungsdauer beträgt eine Stunde. Den Patienten entstehen keine Ausfallzeiten. Das bedeutet, sie setzen ihren Alltag nach der Kältetherapie wie gewohnt fort. Der Vorteil des CoolSculptings besteht in der nachhaltigen Wirkungsweise. Des Weiteren eignet sich die revolutionäre Behandlungsmethode für zahlreiche Körperregionen. Dazu gehören beispielsweise:

  • die Arme,
  • das Kinn,
  • Bauch,
  • Beine
  • und der Po.

In einigen Fällen bemerken die Patienten während der Behandlung ein unangenehmes Stechen. Der Schmerz klingt innerhalb weniger Minuten ab. Allgemein handelt es sich beim CoolSculpting um eine schmerzarme Behandlungsmethode. In der Regel reicht ein Behandlungszyklus aus, um die unerwünschten Fettzellen zu eliminieren. Risiken und Nebenwirkungen brauchen die Patienten nicht zu befürchten. Um Kontakt mit der Klinik aufzunehmen und einen Termin für die Kältebehandlung zu buchen, wenden sich die Kunden an folgende Adresse:

OmniMed
Robert Graf-Platz 2/4
A-7000 Eisenstadt
Telefon: +43 676 4777829
[email protected]

Unser Online-Kalender zeigt Ihnen freie Termine an.

Teilen.

Über Autor

Wir von vollgutleben.at informieren Sie über die Themen Urlaub, Freizeit und Wellness. Die Redaktion gibt Ihnen Tipps und Empfehlungen für die angesprochenen Themen.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo